Gitarre Zupfen lernen: "Fingerpicking"

In diesem Unterricht wirst du nicht nur Gitarre zupfen lernen, sondern auch die Technik lernen, wie du deine Gitarre ohne Plektrum richtig spielen kannst.

Die besten Übungen für den Einstieg und sehr coole und einfache Gitarren-Zupfmuster findest du am Ende der Seite zum herunterladen und ausdrucken. Viel Spaß….

Wie zupfe ich ein Lied oder Akkorde auf der Gitarre? Und was ist Finger-Picking auf der Gitarre?

Beim Gitarre-Zupfen oder dem sogenannten „Fingerpicking“ zupfen wir (anders als beim Strummen oder mit dem Plektrum) direkt mit den Fingerspitzen oder -nägeln die einzelnen Gitarrensaiten. Bei der Klassischen Gitarre befasst man sich viel mit dem Gitarre-Zupfen lernen und Fingerpicking, aber auch mit der Westerngitarre und E-Gitarre wird viel gezupft. wer kennt das Lied „Nothing Else Matters“ von Metallica nicht? Ein Meisterstück, das wir alle lieben und spielen wollen.

Fingerpicking (Gitarre-Zupfen) ist ein sehr kreative Art und Weise beim Gitarre spielen. Beim Gitarre-Zupfen kannst du Akkorde, Melodien und auch Rhythmen kombinieren und ein fantastisches Arrangment schaffen. 

Im Folgenden erkläre ich dir, wie Fingerpicking funktioniert. Ein paar Übungen habe ich für dich auch vorbereitet.

Welcher Finger zupft welche Saite?

Die Finger unserer rechten Hand nennen wie beim Gitarrespielen wie folgt:

  • p : der Daumen
  • i : Zeigefinger
  • m : Mittelfinger
  • a : Ringfinger
Gitarren Akkorde Gitarrengriffe
  • Der Daumen ( p ) zupft die drei oberen, tiefen Gitarrensaiten (E, A und D-Saite)
  • Der Zeigefinger (i) zupft die Saite 3 ( G-Saite)
  • Der Mittelfinger (m) zupft die Saite 2 ( B-Saite)
  • Der Ringfinger (a) zupft die hohe Saite 1 ( E-Saite)

Gitarren-Tabulatur lesen:

Wie lese Ich Gitarren-Tabs?

Die Saiten zählt man in der Tabulatur von oben nach unten: Saite 1, 2, 3, 4, 5, 6. Achtung: Auf der Gitarre ist es anders rum.

Die Zahlen auf den Linien (Gitarrensaiten) geben an, in welchem Bund die Gitarrenseite gespielt wird.

Wie zupfe ich Akkorde:

Oben haben wir gelernt, dass der Daumen die drei oberen Saiten (E, A und D) zupft. Aber woher weiß ich, wann ich welche Saite zupfen soll? 

Beim Zupfen von Gitarrenakkorden spielt der Daumen meistens den Basston des entsprechenden Gitarrenakkordes. Zu Beispiel: bei E-Dur und E-Moll-Akkorden spielt der Daumen die E-Saite (Saite 6), weil E der Grundton ist. Bei A-Dur und A-Moll spielt der Daumen die A-Saite (Saite 5)  weil A der Grundton ist. Bei D-Dur und D-Moll spielt der Daumen die D-Saite ( Saite 4). Bei C-Dur spielt der Daumen die A-Saite ( Saite 5) in diesem Fall klingt die Saite 5 nicht mehr als A-Ton, weil wir den Ringfinger auf Saite 5 und Bund 3 haben und das ergibt dann ein C-Ton.

Gitarre zupfen lernen - Übung 1:

Nur mit Daumen (p)

Hier werden wir die drei oberen tiefen Saiten E,A und D mit Daumen spielen 

Der Daumen zupft die Gitarrensaiten von oben nach unten.

Pass auf, wenn du die eine Saite spielst, dass du keine andere Saite triffst. Wiederhole diese Übung bis du alle Saiten richtig, gut und sauber triffst und dass alle drei Saiten genauso lang klingeln.

Du kannst hier mir deiner linken Hand direkt einen E-Moll (Em) Akkord greifen.

Wenn du mehr über Akkorde lernen möchtest, klicke hier.

Gitarre zupfen lernen muster

Gitarre zupfen lernen - Übung 2:

Daumen und Zeigefinger (p und i)

Hier spielt der Daumen nochmal die drei oberen Saiten E,A und D.

Der Zeigefinger spielt die Saite G (Saite 3). Der Zeigefinger zupft die Saite von unten nach oben, der Daumen zupft von oben nach unten.

Gitarre Zupfen lernen fingerpicking

Gitarre zupfen lernen - Übung 3:

Daumen, Zeigefinger und Mittelfinger (p, i und m)

Der Daumen spielt nochmal die drei oberen Saiten E,A und D.

Der Zeigefinger spielt die Saite G (Saite 3). 

Der Mittelfinger spielt die Saite G (Saite 3). Der Mittelfinger zupft wie der Zeigefinger von unten nach oben.

fingerpicking lernen

Gitarre zupfen lernen - Übung 4:

Daumen, Zeigefinger, Mittelfinger und Ringfinger (p, i, m und a)

Der Daumen spielt die Gitarrensaiten E,A und D.

Der Zeigefinger spielt die Saite G ( Saite 3 ). 

Der Mittelfinger spielt die Saite G ( Saite 3 ).

Der Ringfinger spielt die Saite E ( Saite 1). Er zupft von unten nach oben.

Akkorde zupfen lernen

Gitarre-Zupf-Übungen (PDF) herunterladen und ausdrucken:

Gitarre zupfen - Muster & Fingerpicking Pattern:

Gitarrenzupf-Muster Pattern 1:

Die ersten zwei Takte greifen wir E-Moll die nächsten 2 Takte G-Dur.

Der Daumen zupft die tiefe E-Gitarren-Saite ( Saite 6 ). Der Zeigefinger zupft Saite G ( Saite 3). Mittelfinger zupft die Saite B ( Saite 2). Der kleine Finger zupft die hohe E-Saite ( Saite 1). 

Gitarre zupfen lernen & fingerpicking

Gitarrenzupf-Muster Pattern 2:

Die ersten zwei Takte spielen wir nochmal E-Moll die nächsten 2 Takte G-Dur.

Der Daumen Spielt die tiefe E-Gitarren-Saite ( Saite 6 ) und die D-Saite ( Saite 4). Der Zeigefinger Spielt die Saite G ( Saite 3). Der Mittelfinger Spielt die Saite B ( Saite 2). Hier brauchen wir den kleinen Finger nicht.

Fingerpicking Pattern Muster

Gitarrenzupf-Muster Pattern 3:

Der erste Takt ist C-Dur, Danach kommt A-Moll. Das wieder holen wir zwei Mal.

Der Daumen Spielt die A-Saite ( Saite 5 ). Der Zeigefinger Spielt die Saite G ( Saite 3). Der Mittelfinger Spielt die Saite B ( Saite 2). Der kleine Finger Spielt die hohe E-Saite ( Saite 1). 

Dieses Zupfmuster kommt in dem Lied „Hallelujah“ von Jeff Buckley vor. Das Intro von dem Lied geht genauso wie Pattern 3.

Gitarre zupfen lernen in Mannheim

Gitarrenzupf-Muster Pattern 4:

Die ersten zwei Takte spielen E-Moll, die nächsten 2 Takte sind G-Dur.

Der Daumen Spielt die tiefe E-Gitarren-Saite ( Saite 6 ), die A-Saite ( Saite 5) und die D-Saite ( Saite 4). Der Zeigefinger Spielt die Saite G ( Saite 3). Der Mittelfinger Spielt die Saite B ( Saite 2). Den kleinen Finger brauchen wir nicht.

Gitarre zupfen und fingerpicking lernen

Gitarren-Zupfmuster (PDF) herunterladen und ausdrucken:

Tipps und Tricks zum Gitarre zupfen Lernen:

  1. Versuche, extreme Krümmungen des Handgelenks zu vermeiden.
  2. Längere Fingernägel können beim Gitarre-zupfen helfen. Sie helfen auch, einen starken Akzent ( Sound ) zu bekommen. Du kannst natürlich genauso gut mit deiner Fingerspitze spielen und Gitarre zupfen. Da hast du dann einen warmen und weichen Sound.  

Wenn du noch Fragen hast zum Thema Gitarre Zupfen Lernen und Fingerpicking, oder Hilfe mit dem Gitarre spielen brauchst, helfe ich dir gerne weiter. 

Ich freue auf deine Nachricht. Hier kannst du Kontakt aufnehmen.

Für mehr Tipps zum Gitarre Spielen Lernen klicke Hier

Oder schau dir unsere Blog Seite an.

Gitarre Zupfen lernen, Fingerpicking

Gitarrenpark Bietet Dir eine kostenlose Probestunde, komm gerne vorbei und lass dich von Profi beraten.

Hier findest du uns